Direkt zum Inhalt wechselnDirekt zur Suche wechselnDirekt zur Suche wechseln
  • 60 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Gratis Versand ab 59€ (ausgenommen Sperrgut)
  • Kostenlose Rücksendung
Jula

Schneeräumen leicht gemacht mit den richtigen Geräten

Das Schneeräumen wird zum Klacks, wenn du die richtigen Werkzeuge parat hast. Aber welche benötigst du eigentlich? Wir stellen dir verschiedene Schneeräumgeräte vor und geben dir nützliche Tipps und Tricks. Egal, ob du einen großen Garten von Schnee befreien oder nur schnell die Stiegen freischaufeln musst – für jede Situation gibt’s die passende Lösung.

Benzin-Schneefräsen – der Profi fürs Grobe

Benzinbetriebene Schneefräsen sind wahre Kraftpakete: Sie haben oft mehrere Gänge, einen starken Motor und eine breite Arbeitsfläche. Ideal fürs schwere Schneeräumen auf großen Flächen, egal ob bei nassem, hartem oder leichten Schnee.

Tipp:

Bei Schneefräsen mit Auswurfschacht hilft Silikonspray im Eingang und Auswurf, damit der Schnee noch besser fliegt.

Schneefräsen mit Kabel oder Akku – Ideal für kleinere Flächen

Elektrische Schneefräsen und Akku-Schneefräsen sind perfekt, um Schnee auf kleineren Flächen, wie Einfahrten oder Wegen zum Briefkasten, zu entfernen – besonders, wenn es sich um leichten, frischen Schnee handelt. Sie sind einfach zu bedienen, haben einen niedrigen Geräuschpegel, produzieren keine Abgase und benötigen nur minimalen Wartungsaufwand.

Aber wie steht's um elektrische Schneeschaufeln?
Die elektrische Schneeschaufel ist gewissermaßen eine kleine Schneefräse mit Elektro- oder Akkuantrieb, die im Aussehen an eine herkömmliche Schneeschaufel erinnert. Mit ihr kannst du Gehwege und kleinere Flächen schneller von Schnee befreien als mit einer herkömmlichen Schaufel. Du benutzt sie wie einen normalen Schneeschieber, aber, anstatt dass der Schnee dem Schaufelblatt folgt, wirft die Schneefräse den Schnee nach vorn.

Tipp:

Kabelgebundene Geräte brauchen ein Verlängerungskabel (und einen FI-Schutzschalter, wenn es keine Steckdose gibt). Das Verlängerungskabel bestimmt die Reichweite und die Bewegungsfreiheit, aber es sollte nicht länger als etwa 25 Meter sein.

Schneeräumgeräte ohne Motor

Schneeschieber und Schneeschaufeln

Eine klassische Schneeschaufel ist in den meisten Haushalten unverzichtbar. Unabhängig davon, ob du eine größere Schneefräse zur Hand hast oder nicht, ist es manchmal bequemer, nur dieses Werkzeug zu nehmen, um kleinere Schneeräumarbeiten zu erledigen, z. B. vor der Tür, um die Treppe herum und um zum Auto zu gelangen.

Schneewannen

Schneewannen, oder Schneehexen, unterscheiden sich von Schneeschaufeln dadurch, dass sie breiter und tiefer sind. Das dient zum einen dazu, bei jeder Ladung mehr Schnee schaufeln zu können, aber auch dazu, dass die Unterseite leicht über den Schnee gleiten kann. Mit anderen Worten: Schneewannen sind ein großartiges Werkzeug, um größere Höfe und Flächen schnell und effizient vom Schnee zu befreien.

Schneerechen – Schneeräumer für das Dach

Du musst Schnee vom Dach entfernen? Dann ist der Schneerechen das richtige Werkzeug für dich. Mit einem nach innen gerichteten Blatt und einem langen, oft teleskopischen Stiel kannst du höher und weiter reichen als andere Schneeräumgeräte.

Hard Head

Schneeschieber 145 cm

1499

  • Aluminium-Stiel
  • Ergonomisch
  • Blatt aus kältebeständigem Kunststoff
Auf dem Weg ins Lager (Online)

Fiskars

Schneewanne SnowXpert

5999

  • Kältebeständige Antihaft-Wanne
  • Stiel mit reflektierendem Griff
  • Blattweite: 72 cm
Auf dem Weg ins Lager (Online)

Hard Head

Schneewanne

3999

  • Kältebeständiges Kunststoffblatt
  • Stahlrohr mit Schaumstoffgriff
  • Blattmaße: 77,5 cm
Auf dem Weg ins Lager (Online)

6 Produkte

6 Produkte