Direkt zum Inhalt wechselnDirekt zur Suche wechselnDirekt zur Suche wechseln
  • 60 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Gratis Versand ab 59€ (ausgenommen Sperrgut)
  • Kostenlose Rücksendung
Jula

Werkzeugwagen selber bauen mit dem Meec Tools Module-Box System

Mit dem Meec Tools Module-Box System kannst du dir deinen eigenen Werkzeugwagen ganz nach deinen Wünschen zusammenstellen. Du beginnst mit einem Transportroller oder einem Trolley als Basis und fügst dann stapelbare Werkzeug- und Sortimentskästen hinzu. Dann kannst du einfach mit deinem Wagen von Auftrag zu Auftrag rollen!

Vorteile dieser Werkzeugaufbewahrung

  • Kombiniere Stapelboxen nach Bedarf – Boxen für Elektrowerkzeuge, Handwerkzeuge, Sortimente und Zubehör
  • Einfacher Transport des Werkzeugwagens zwischen verschiedenen Aufgaben und Projekten
  • Praktische Aufbewahrung von Werkzeugen in der Werkstatt und Garage

Transportwagen (Trolley) oder Transportroller (Dolly) – die Basis deines Werkzeugwagens

Ein Transportwagen oder -roller ist die Basis deines Werkzeugwagens. Der Trolley ist ideal, wenn du viel zwischen verschiedenen Aufträgen fährst und die Sachen häufig in dein Auto ein- und ausladen musst.

Mit dem Transportroller funktioniert deine Aufbewahrung mehr wie ein typischer Werkstattwagen. Dies eignet sich für stationäre Arbeiten, z. B. in der Werkstatt oder in der Garage.

Ergänze nach Bedarf mit Werkzeugkästen und Sortimentskästen

Der Werkzeugtrolley oder die Transportplatte kann mit Sortimentskästen, Stapelboxen und Werkzeugkästen in verschiedenen Größen bestückt werden. Alle Boxen sind stapelbar und haben herausnehmbare Trennwände, um sich deinen Bedürfnissen anzupassen – egal ob Schrauben, Dübel, Fittings, Werkzeuge oder anderes Zubehör aufbewahrt werden sollen.

Tipp!

Bereite Werkzeugkästen für verschiedene Aufgaben vor und stelle dann den Wagen morgens mit allem zusammen, was du für den Arbeitstag benötigst.

6 Produkte